Ffkika2010

14.05.2010 • In der vergangenen Woche durften sich die Kinder des kommunalen Kindergartens Willmenrod und ihre Erzieherinnen über einen besonderen Gast freuen: der Wehrführer der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr, Frank Jung, besuchte die Einrichtung. Viel Spaß hatten

die Kleinen, als sie im Feuerwehrfahrzeug Platz nehmen durften. Mit großen Augen bestaunten sie die Ausrüstung und stellten neugierig ihre Fragen. Wehrführer Frank Jung erklärte dem Nachwuchs, was zu tun ist, wenn sie selbst einen Brand entdecken. Neben der Alarmierung (absetzen eines Notrufes) befassten sie sich an diesem lehrreichen Vormittag auch mit der Notwendigkeit von Rauchmeldern und natürlich mit dem Löschen. Den Umgang mit der Kübelspritze hatten die Kleinen im Nu gelernt und schon bald war die ganze Mannschaft „Feuer und Flamme“ für die Jugendfeuerwehr. Im Anschluss überraschte Frank Jung die jungen „Lehrgangsteilnehmer“ mit einer persönlichen Urkunde, einem Info-Heft und mit leckeren Gummibärchen. Mit einem herzlichen Dankeschön verabschiedeten Kindergartenleiterin Regina Trumm, Erzieherin Regina Kimmele und die 16 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren „ihren“ Feuerwehrmann.

Foto: Ulrike Preis