Retkart

10.11.2011 • Für Verletzte zählt jede Minute, um nach einer Erstversorgung möglichst schnell ins Krankenhaus zu kommen. An welcher Stelle der Karosserie hydraulische Rettungsscheren oder Spreizer anzusetzen sind, welche Vorsichtsmaßnahmennötig sind, um Airbags nicht nachträglich auszulösen, ist den Einsatzkräften aber nicht immer bekannt.

 Von vielen Fahrzeugherstellern werden inzwischen fahrzeugspezifische Datenblätter angeboten, die den Feuerwehren wertvolle Hinweise bei der Rettung eingeklemmter Personen geben. Eine solche Karte im KFZ mitzuführen, kann ihr Leben retten. 

Tipps zur optimalen Befestigung in Ihrem Fahrzeug gibt ihnen Rettungskarten.eu!

 Willmenrod, 10.11.2011