Ffwehrt

17.01.2012 • JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Am 14. Januar 2012 fand in der Gaststätte „Zur Post“ in Willmenrod die Jahreshauptversammlung der örtlichen Feuerwehr statt. Es war ein passender Anlass, Rückblick zu halten, sowie langjährige und verdiente Mitglieder zu ehren und zu befördern.
Der Vorsitzende des Fördervereins, Roland Preis, freute sich,

dass er neben zahlreichen aktiven und passiven Mitgliedern auch VG-Wehrleiter Edmund Eulberg und Ortsbürgermeister Günter Weigel begrüßen konnte. Letzter bedankte sich im Namen der Gemeinde für das ehrenamtliche Engagement der Aktiven. In seinem Jahresbericht erinnerte Wehrführer Frank Jung an die Einsätze im vergangenen Jahr.

Zur Zeit gehören der Feuerwehr Willmenrod fünf weibliche und 14 männliche Aktive an. Im Hinblick auf die verschiedenen Übungen und Einsätze äußerte er sich lobend über die gute Zusammenarbeit mit den benachbarten Wehren. Zur Sprache kam hierbei auch die Gemeinschaftsübung in Wilsenroth.

Schließlich erinnerte Jung an die gesetzliche Rauchmelderpflicht, die im Jahr 2012 in Kraft trete. Besonderer Dank galt Web-Master Klaus Kreul, der sich um Gestaltung und Pflege der Homepage der FFW kümmert. Im vergangenen Jahr wurde diese mit dem Feuerwehr-Award der Feuerwehr Österreich ausgezeichnet. Als Anerkennung für die geleistete Arbeit wurde er mit einem Präsent belohnt.
Gemeinsam mit Wehrleiter Edmund Eulberg nahm Wehrführer Frank Jung nun die Beförderungen einiger Aktiver vor. So wurde Marit Preis zur Feuerwehrfrau, Jessica Preis zur Oberfeuerwehrfrau, Alexander Würfel zum Oberfeuerwehrmann und Markus Preis zum Brandmeister ernannt.

Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft wurden Andrea Preis und Siglinde Westphalen von Roland Preis mit einer Ehrenurkunde bedacht. 
Jugendwart Markus Preis berichtete, dass sechs Mädchen und fünf Jungen während der im Jahr 2011 geleisteten Übungen mit viel Spaß und Freude ihren Ausbildungsstand verbessert hätten. Er dankte seinen Töchtern Jessica (stellvertretende Jugendwartin) und Marit sowie Janine Gläser für deren tatkräftige Unterstützung im Bereich der Jugendarbeit.

Wie der Vereinsvorsitzende weiterhin informierte, stehe neben den alljährlichen Terminen wie  Lindenfest, Grillabend und Vereinsausflug in einigen Monaten auch die 800-Jahr-Feier der Ortsgemeinde Willmenrod auf dem Plan, wobei sich Ortsbürgermeister Weigel und der Verschönerungsverein die Unterstützung der Ortsvereine wünschen.

Der neueVorstand setzt sich wie folgt zusammen Roland Preis (Vorsitzender), Christian Weyel (stellvertretender Vorsitzender, Frank Jung (Kassierer) und Norbert Loos (Schriftführer) Thomas Kreul, Andrea Preis, Axel Schmidt (Beisitzer) Der bisherige Beisitzer Thorsten Weyel trat aus beruflichen Gründen nicht zur Wiederwahl an. An seine Stelle wurde Dirk Olberts gewählt.

Foto u.Text: U.Preis