Manni23.03.2012 •  Heute trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Willmenrod in der Gaststätte „Zur Post", um sich von ihrem Vereinswirt Manni (Manfred Abresch) und dessen Ehefrau Beate zu verabschieden. Das Ehepaar wird nach mehr als 28 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand gehen. 

Der Vorsitzende des Fördervereins, Roland Preis, bedankte sich im Namen seiner Kameradinnen und Kameraden für die herzliche Gastfreundschaft und die gute Verköstigung in den vergangenen Jahrzehnten. Als Dankeschön und Erinnerung überreichte er einen Gutschein. Auch Ehefrau Beate wurde bedacht und durfte sich über ein schönes Blumenpräsent freuen.

Wehrführer Frank Jung nutzte die Gelegenheit, Rückblick zu halten. In seinen Ausführungen erinnerte er an so manch lustige Anekdote, die auch noch nach langer Zeit die Anwesenden zum Lachen animierten.

Bei leckeren Hähnchen und dem ein oder anderen frisch gezapften Gerstensaft genossen die Feuerwehr-Mitglieder im gemütlichen Beisammensein ihren letzten Abend in der Gastsätte, die ab dem 26. März (leider) geschlossen bleibt.

Text / Fotos U. Preis

Weitere Fotos in unserer Fotogalerie