Weihgrus201212.12.2012 • WEIHNACHTSGRUSS

Weihnachten steht vor der Tür, der Jahreswechsel ist nicht mehr weit. Wie die letzten Jahre, bietet der bevorstehende Jahreswechsel Gelegenheit, innezuhalten und zurückzublicken auf die Zeit,

die hinter uns liegt.

Für die meisten von uns war es wieder ein gutes Jahr, bei einigen Familien war es ein Jahr der Enttäuschungen, des Misserfolges, der Sorgen und der Trauer. Bei manchen hat der plötzliche oder erlösende Tod große Lücken gerissen bei anderen treten in Folge von Krankheiten so anscheinend wichtige Dinge völlig in den Hintergrund; all diesen Familien wünschen wir Zuversicht, Kraft und Gottvertrauen.

Für unsere Gemeinde war es ein Jubiläumsjahr. Die 800 Jahrfeier fand bei gutem Wetter statt und lockte überaus viele Besucher an. Mitglieder unserer Feuerwehr konnten rechtzeitig vor Beginn der Jubiläumsfeier das graue Trafohäuschen am Orteingang neben dem Feuerwehrgerätehaus farblich in ein prachtvolles Feuerwehrfahrzeug verwandeln. Allen Kameradinen und Kammeraden die beim malen und dem Gelingen der Veranstaltungen beigetragen haben, herzlichen Dank.
Denn gerade in der heutigen Gesellschaft, in der es immer schwieriger wird, Freiwillige für ehrenamtliche Aufgaben zu finden, ist dieses Engagement und die Bereitschaft, sehr hoch zu bewerten und muss auch entsprechende Unterstützung, Respekt, Dank und Würdigung finden!

Nach dem unsere alte Tragkraftspritze TS8 aus den 60er Jahren Ihren Dienst aufgab bekamen wir im Herbst eine leistungsstarke neue Tragkraftspritze TS10.

Im kommenden Jahr wird das langersehnte neue Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) kommen um damit unser, inzwischen 34 Jahre altes Fahrzeug ersetzen. Zur Erweiterung der Ausrüstung riefen wir zu einer Spendenaktion auf. Zahlreiche private Spenden von Bürgern, Firmen und der Gemeinde füllten den Spendentopf. Für den großen Erfolg dieser Spendenaktion der diesem Ziel beigetragen hat, bedanken wir uns bei allen Spendern.
Wir sagen herzlichst DANKE!!!!

Nicht vergessen möchten wir auch die Jugendfeuerwehr, die sich alle zwei Wochen zu den Gruppenstunden trifft und einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Freiwilligen Feuerwehr beiträgt.

Die Freiwillige Feuerwehr Willmenrod, die Jugendfeuerwehr und der Feuerwehrverein wünschen allen Mitgliedern, Sponsoren, Freunden und Gästen ein besinnliches und erholsames Weihnachtsfest im Kreis ihrer Liebsten, verbunden mit den besten Wünschen für das kommende Jahr 2013.

Roland Preis
Vorsitzender des Fördervereins       

Frank Jung
Wehrführer                                        

Markus Preis
Jugendwart