Die Jugendfeuerwehr ist die Jugendabteilung der freiwilligen Feuerwehr Willmenrod. JFW LogoSie übernimmt wichtige Aufgaben im Bereich der Jugendarbeit mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten und sie in Sachen Brandschutz und erster Hilfe zu schulen.
Es werden die Fahrzeuge und Geräte erklärt, der richtige Umgang damit gezeigt und praktisch ausprobiert. Auch theoretisches Wissen wird vermittelt, so z. B. wie Feuer entsteht und - für die Feuerwehr wichtig - wie man was und womit richtig löschen kann oder muss.

Aber es geht auch um die Vermittlung von Kameradschaft, Pflichtbewusstsein, Toleranz, Hilfsbereitschaft und natürlich auch um Spiel und Spaß. So nimmt die Jugendfeuerwehr an gemeinsame Unternehmungen wie Spiele, Sport, Ausflüge, Gruppenabende, Zeltlager Freizeitparkbesuche und vieles mehr teil.

Hierbei steht nicht das "eigene ICH"  im Vordergrund, sondern der Gemeinsinn und die ehrenamtliche Hilfe für die Mitmenschen.JFTHb.jpg

Mit der Vollendung des 16. Lebensjahres haben die Jugendlichen dann die Möglichkeit, in die Einsatzabteilung zu wechseln.
Wer die Zeit bei der Jugendfeuerwehr durchhält, geht oft zu der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr über.

Vielleicht kennst du ja auch schon einen der Jugendlichen unserer Wehr, dann sprich ihn einfach an, ob er dich zur nächsten Jugendübung mitnimmt. Oder du kommst einfach so am Gerätehaus vorbei.

 

Also haben wir Dein Interesse geweckt?
Für eine ehrenamtliche Tätigkeit mit Kick - und aus jeder Perspektive attraktiv, lehrreich, informativ, spannend und aufregend!
Das freut uns sehr! Wenn Du zwischen 10 und 17 Jahren alt bist, schau doch einfach mal bei uns in Willmenrod vorbei.

Jugendbanner1

Info für die Eltern
Die Jugendlichen lernen altersgerecht den Umgang mit Technik und das Arbeiten in einer Gruppe. Interessierte Eltern können gerne, die Übungsstunden oder andere Veranstaltungen besuchen und sich persönlich von der Arbeit in der Jugendfeuerwehr überzeugen. Bei Fragen wenden sie sich unverbindlich an den Jugendwart. Bei allen Übungsstunden ist Ihr Kind, über die Unfallkasse-RLP, versichert.

Weitere Beiträge zum Thema...