24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr stehen wir für Sie bereit.Ffw3 Logo

Von den Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr wird ein hohes Maß an Idealismus verlangt, um zu jeder Tages- und Nachtzeit für den Schutz unserer Gemeinde und ihrer Bewohner einzutreten.

Wer wünscht sich da nicht eine helfende Hand, die Leben rettet und schützt, eine helfende Hand, die im Unglücksfall schnell zur Stelle ist?
Diese helfende Hand ist die Freiwillige Feuerwehr. Und wer Hilfe braucht, erwartet schnelle,professionelle und  unbürokratische Hilfe, selbstverständlich zu jeder Tages- und Nachtzeit, auch an Sonn- und Feiertagen. Neben der Kameradschaft innerhalb unserer Feuerwehr sind auch das Verständnis der Lebenspartner und die Toleranz der Arbeitgeber ein wichtiges Fundament für das Funktionieren einer solchen Gemeinschaft.

In Willmenrod wurde im Jahre 1927 eine freiwillige Feuerwehr gegründet.
Schon vor 80 Jahren wurde erkannt, dass eine solche Organisation unverzichtbar ist. Die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr Willmenrod sind sehr vielfältig.
War früher die Feuerwehr ausschließlich für die Brandbekämpfung tätig, so sind heute überwiegend die Technische-HilfeleistunTeamworkgen die Hauptaufgaben. Sogenannte “Service-Leistungen” wie z.B. Keller auspumpen, die Katze aus der Baumkrone holen oder das Beseitigen von Wespennestern kannte man früher bei der Feuerwehr garnicht.
Immer häufiger wird die Feuerwehr aber auch beim Umweltschutz tätig.
So zum Beispiel beim Beseitigen einer Ölspur nach einem Verkehrsunfall, oder aber, die Wehrleute müssen vermisste Personen aus dem Wald retten ..............

Teamwork wird bei uns großgeschrieben.
Denn im Einsatz müssen alle Hand in Hand arbeiten. Und gegenseitig auf einander aufpassen. Durch unsere unterschiedlichen Interessen und Erfahrungen ergänzen wir uns ideal. Dabei setzen alle auf ihre individuellen Schwerpunkte ohne die Zusammenarbeit im Team aus den Augen zu verlieren.
Eine stetige Weiterbildung bereichert unser Know-how und hält unseren Wissensstand auf höchstem Niveau. So können wir die unterschiedlichsten Aufträge stets zuverlässig und kompetent bearbeiten.

Unsere Ausbildung besteht aus mehreren aufeinander aufbauenden Ausbildungsstufen:

Feuerwehr-Grundausbildung (Truppmann Teil 1 und 2)
Jedes aktive Feuerwehrmitglied absolviert zunächst die Feuerwehr-Grundausbildung.
Die Grundausbildung gliedert sich in 2 Teile:

  • Der Teil 1 besteht aus 70 Stunden verteilt auf verschiedene Wochenenden. Der Unterricht gliedert sich hier in Theorie und Praxis gemäß den Vorgaben der LFKS bzw. der Feuerwehrdienstvorschrift 2.
    Themen sind u.a.: Brennen und Löschen, Rechtskunde, Fahrzeug und Gerätekunde, Technische Hilfeleistung, Erste Hilfe.
  • Der Teil 2 besteht aus 80 Stunden verteilt auf mehrere Jahre.
    Hier wird das vorhandene Grundlagenwissen erweitert und vertieft.

Maschinist für Feuerwehrfahrzeuge
Maschinisten führen das Feuerwehrfahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn zur Einsatzstelle, und bedienen die mitgeführten technischen Aggregate wie z. B. die Tragkraftspritze. Verantwortungsbewusstsein und technisches Geschick werden von Maschinisten gefordert.

Atemschutzgeräteträger
Atemgifte zählen zu den häufigsten Gefahren im Feuerwehreinsatz. Bei Bränden werden heute meist hochgiftige Brandgase freigesetzt. Die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger erfordert besonders körperliche Fitness und psychische Belastbarkeit. In 25 Ausbildungseinheiten werden die Teilnehmer des Lehrgangs auf ihre Aufgaben vorbereitet.

Truppführer-Ausbildung
Die kleinste taktische Einheit der Feuerwehr ist ein Trupp. Er besteht situationsabhängig aus zwei oder drei Feuerwehrmännern. Am Einsatzort ist der Truppführer für die Ausführung der erteilten Aufgaben seiner Truppe verantwortlich. Die Truppführerausbildung umfasst 35 Stunden, hierbei wird die Fachausbildung vertieft und   Führungskenntnisse vermittelt.

Die Größe einer Feuerwehr richtet sich vor allem nach den strukturellen Gegebenheiten der Gemeinde. Willmenrod liegt im Tal des Elbaches eingebettet zwischen dem 475 m hohen Watzenhahn und dem Stromberg mitten im Westerwald, umgeben von urigen Wäldern. Von der Freiwilligen Feuerwehr-Willmenrod werden ca. 250 Objekte und ca. 3,63 km2 betreut. Auch stellt die hügelige bis bergige Lage eine besondere Herausforderung an Mannschaft und Gerät dar.

Seit 2016 findet die Jahreshauptversammlungen für alle Mitglieder immer im September statt.

Ffw112

Wetterwarnung für Westerwaldkreis :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 23/10/2017 - 11:39 Uhr

DHDFW

Nach oben