Liebe Kameradinnen und Kameraden,

zuerst einmal etwas zur Statistik:

Die Jugendfeuerwehr besteht aktuell aus 7 Jugendlichen, davon 4 Jungs und 3 Mädchen. In den vergangenen 21 Monaten traf sich die Jugendfeuerwehr an insgesamt 35 Tagen ganze 120 Stunden.

Hierbei entfallen 62 Stunden auf praktischen und theoretischen Feuerwehrunterricht und 58 Stunden auf Ausflüge und Veranstaltungen.

Zu Beginn des letzten Jahres verbrachte ich die Übungen damit alle Jugendlichen besser kennenzulernen und mich in meine neuen Aufgaben einzuleben.

Den reibungslosen Einstieg in diese Tätigkeit verdanke ich vor allem den Jugendlichen, die mich sofort akzeptiert und mit offenen Armen empfangen haben.

Zu den Highlights des Jahres 2015 zählen unter anderem der Tagesausflug in den Moviepark nach Bottrop am 11. Juli anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Willmenrod,

einen Unterricht in Erste-Hilfe und die Demonstration der verschiedenen Ausrüstungsgegenstände von Michael Dasbach von den First-Respondern Weltersburg am 31. Oktober, des Weiteren das Verteilen der Gelben Säcke mit anschließendem selbstgekochtem Mittagessen von Barbara Müller am 5.Dezember, und zu guter Letzt unsere Weihnachtsfeier im Lasermaxx Lasertagcenter mit anschließendem Abendessen und Wichteln am 12. Dezember,

Durch die großzügige Spende von unserem Vereinsmitglied Willi Hartkopf konnten für die Jugendlichen neue Allwetterjacken mit passenden Handschuhen beschafft werden.

Am 30. Juli des vergangenen Jahres wurde unser neuer Verbandsgemeinde Jugendwart Niklas Mohr gewählt, er übernahm das Amt von Patrick Kexel.

2016

Zu Beginn diesen Jahres gab es leider einen Abgang zu verzeichnen, Carolin Preis hat die Jugendfeuerwehr aufgrund anderer Interessen verlassen.

Aber es gab auch erfreuliche Nachrichten. Seit dem 15. April gibt es in Berzhahn wieder eine Jugendfeuerwehr mit welcher wir seitdem zusammen üben.

Ebenso hat sich auf Wunsch unseres VG-Jugendwartes dieses Jahr wieder ein Jugendforum gegründet. Jugendsprecher in unserer Jugendfeuerwehr ist Borislaw Andreas. Zum VG-Jugendsprecher haben die Jugendlichen Philipp Jung aus der Jugendfeuerwehr Weltersburg gewählt.

Das Jugendforum ist allgemein dazu gedacht, Ideen und Wünsche der Jugendlichen auf Verbandsgemeindeebene in die Planungen der Jugendwarte mit einzubringen.
Sein Debüt gab das Jugendforum auf dem diesjährigen Zeltlager in Form einer Spiele-Olympiade, die die Jugendlichen im Vorfeld in diversen Treffen ausgearbeitet haben.

Auch wir haben an dem Zeltlager vom 26. bis 27. August 2016 auf dem Freizeitgelände in Rothenhain teilgenommen. Das Zeltlager wurde zusammen mit der VG Wallmerod organisiert.

Während dieser Tage wurde die Jugendflamme Stufe 1 und 2 abgenommen.

Hierzu darf ich wiederholt Celia Müller zur Jugendflamme Stufe 2 und Nils Horz, Hannah Keßler und Daniel, Borislaw und Monika Andreas zur Jugendflamme Stufe 1 gratulieren. Die Jugendlichen erhielten nach Auswertung der Punkte eine Urkunde und Anstecknadeln.

Ein weiteres Highlight dieses Jahr war unser Ausflug in den Holidaypark nach Hassloch vor den Sommerferien.

Des Weiteren sind dieses Jahr wie auch für die aktive Wehr neue T-Shirts beschafft worden. Über die Farbe und Schrift durften die Jugendlichen selbst abstimmen.

Für die liebe Unterstützung in den letzten 21 Monaten möchte ich mich an dieser Stelle noch bei einigen Kameraden bedanken.
Zuerst bei unseren Wehrführer Frank , der mir stets mit Rat und Tat zur Seite stand, unserem 1. Vorsitzenden Roland, der uns für jeden Ausflug seinen Bus zur Verfügung gestellt hat.

Dem Vorstand, welcher mir immer ermöglicht alle meine Ideen umzusetzen, sowie meiner Schwester und Stellvertreterin Jessica welche mir seit März unter die Arme greift.

Sie hat diese Aufgabe angenommen obwohl Sie seit November 2015 in Obersayn wohnt. Leider war es vorab nicht möglich einen Vertreter aus den Reihen der aktiven Wehr zu finden.

Abschließend wünsche Ich uns allen noch einen schönen Abend und bedanke mich für die Aufmerksamkeit,

Vielen Dank.

Jugendwart Marit I. Preis