20190608 Groueb08.06.2019 • Opferdarsteller für Großübung

Am Samstag den 08.06.2019 unterstützten wir seitens der Feuerwehr Willmenrod die Kameraden aus Westerburg mit einigen Statisten bei der jährlichen Großübung der Rettungskräfte des Westerwaldkreises die in diesem Jahr in Westerburg stattfand.

Festjungalt

Am Sonntag den 16.06. findet ein „Fest für Jung und Alt“ in und um die Mehrzweckhalle am Sportplatz in Willmenrod statt.

Das Fest startet um 10.00 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdient in der Mehrzweckhalle.
Im Anschluss daran, stellen sich dann alle Vereine und Gruppierungen aus Willmenrod mit verschiedenen Aktionen vor. Somit sind auch wir von der Feuerwehr selbstverständlich hier mit am Start.
Neben der Ausstellung unserer Gerätschaften und des Fahrzeugs betreuen wir noch einen Geschicklichkeitsparkur mit verschiedenen Stationen.
Auch die Drehleiter aus Westerburg hat sich für diesen Tag angekündigt, von wo aus man dann mal Willmenrod von oben betrachten kann.
Nun hoffen wir, auf zahlreiche Teilnahme der Ortsbevölkerung und natürlich auch dass das Wetter mitspielt.

Ffw112

Wetterwarnung für Westerwaldkreis :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
SchilderOF
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 19/08/2019 - 20:52 Uhr

www.Brand-Feuer.de

Brand Feuer De

Prävention zum Thema Brandschutz im Stil eines Wikis. Informativ und voller Tipps

Blutspende

Blutspende

Blutspender
sind Lebensretter

Rettungsgasse

RettungsgasseADAC

Senioren - Sicherheit

Sicherheit Senioren

Wetterwarnung für Westerwaldkreis :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
SchilderOF
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 19/08/2019 - 20:57 Uhr

Wetter online

Waldbrandgefahrenindex
Wbx Stationen
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)

 Rauchmelder Familie 200x200

Schon mal daran gedacht Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr zu werden?

Wir sind 365 Tage in Jahr, rund um die Uhr für Sie da. Wir freuen uns über jede Geste und Unterstützung unserer Tätigkeit. Jede Mitbürgerin und jeder Mitbürger im Alter zwischen 16 und 60 Jahren, körperliche und geistige Eignung vorausgesetzt, darf sich für den aktiven Dienst bewerben.

Neben dem klassischen aktiven Dienst und der damit verbundenen Teilnahme an Wettbewerben, Einsätzen und Ausbildung gibt es auch die Möglichkeit der fördernden Mitgliedschaft. Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten beide Arten der Mitgliedschaft haben, zeigen wir Ihnen auf dieser Seite.

Stellen auch Sie sich in den Dienst der guten Sache und helfen Sie uns den Schutz unserer Mitbürger Tag und Nacht zu gewährleisten!

Nach oben